Filter schließen
  •  
  •  
 
1 von 3
100 Trinkhalme, Maxi Ø 6,5 mm · 75 cm farbig sortiert
100 Trinkhalme, Maxi Ø 6,5 mm · 75 cm farbig...
PAPSTAR
Serie: Ballerman-Trinkhalm
2,74 €
1 von 3

Trinkhalme für Gastronomie und Gewerbe

Ein für jede Bar absolut unerlässliches Inventar sind Trinkhalme, denn schließlich gehört zu fast jedem Cocktail ein Trinkhalm. Aber auch zahlreiche andere Getränke wie Eiskaffee, Milchshake, Saftschorlen oder Latte Macchiato werden meistens mit einem Trinkhalm serviert. Deshalb findet man Sie natürlich nicht nur hinter der Bar sondern in nahezu jedem Restaurant, in Cafés, Eiscafés, aber auch in anderen Unternehmen. So können Trinkhalme hier für die eigenen Mitarbeiter in der Betriebsküche angeboten werden. Aber auch wenn Sie in Ihrem Büro häufig Kunden oder Gäste empfangen, kann die Anschaffung von Trinkhalmen sehr lohnend sein. Sehr beliebt ist es, Besuchern Getränke wie Cola oder Wassern in kleinen Flaschen statt im Glas anzubieten. Gerade bei wichtigen Geschäftsmeetings kann es jedoch sein, dass Ihr Gast oder Kunde lieber mit Strohhalm aus der Flasche trinkt als direkt mit dem Mund. Im Prinzip sind die Einsatzbereiche von Halmen zum Trinken im geschäftlichen Bereich unendlich. Man könnte sagen, überall wo Getränke angeboten werden, spielen Trinkhalme eine Rolle. Das kann auch beim Friseur, bei der Verkostung im Supermarkt oder bei Werbeveranstaltungen im Kaufhaus der Fall sein. Wie Sie sehen, sind die Einsatzbereiche von Trinkhalmen schier unendlich, aber am weitesten verbreitet sind sie sicherlich in Bars.

Trinkhalm, Strohhalm oder Röhrchen

Schon gewusst? Trinkhalme werden auch als Strohhalm oder als Röhrchen bezeichnet. In einigen Teilen Deutschlands sind diese Begriffe sogar wesentlich beliebter. Woher die Namen kommen, können Sie sich sicher denken: Die ersten Trinkhalme waren tatsächlich Strohhalme und auch zum Rohr-Charakter muss man nicht viel sagen. Heute werden zwar immernoch Strohhalme aus natürlichen Rohstoffen hergestellt, der Marktanteil ist aber relativ gering. Der Großteil der verkauften Trinkhalme ist aus Kunststoffen wie Polyethylen oder Polypropylen hergestellt.

Trinkhalme in verschiedenen Farben, Formen und Größen

Trinkhalme gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Bei der Form unterscheidet man zwischen geraden und Knick-Trinkhalmen. Letztere nennt man auch Flexhalme. Darüber hinaus sind viele Sonderformen – z. B. spiralförmig oder mit Knoten – bekannt. Auch Trinkhalme mit Löffel gibt es. Diese Halme sind sehr praktisch um beispielsweise Milchschaum vom Kaffee zu löffeln. Auch in der Dicke unterscheiden sich Trinkhalme: Sehr dicke (auch als Jumbo-Trinkhalme bezeichnet) eignen sich hervorragend für dickflüssige Getränke wie Smoothies oder auch Milchshakes. Trinkhalme Strohhalme gibt es in verschiedenen Längen. Kurze werden bevorzugt für Cocktails wie Caipirinha eingesetzt. Die Enden der Halme können entweder gerade oder auch spitz zugeschnitten sein. Diese spitzen Trinkhalme eignen sich vor allem in Kombination mit einem Tetra-Pak. Durch die Spitze ist es leichter, diesen zu durchstoßen und das Röhrchen im Getränk zu platzieren. Farblich sind nahezu keine Grenzen gesetzt. Handelsübliche Trinkhalme werden jedoch meist einfarbig oder zweifarbig gestreift angeboten. Entdecken Sie die Vielfalt unserer Trinkhalme im Edeka Gastroshop. Die meisten Artikel haben wir auf Lager und sie sind deshalb innerhalb weniger Tage lieferbar. Ein Artikel, der gerade verkauft bzw. Vergriffen ist, ist selbstverständlich als solcher gekennzeichnet

Ein für jede Bar absolut unerlässliches Inventar sind Trinkhalme , denn schließlich gehört zu fast jedem Cocktail ein Trinkhalm. Aber auch zahlreiche andere Getränke wie... mehr erfahren »
Fenster schließen
Trinkhalme für Gastronomie und Gewerbe

Ein für jede Bar absolut unerlässliches Inventar sind Trinkhalme, denn schließlich gehört zu fast jedem Cocktail ein Trinkhalm. Aber auch zahlreiche andere Getränke wie Eiskaffee, Milchshake, Saftschorlen oder Latte Macchiato werden meistens mit einem Trinkhalm serviert. Deshalb findet man Sie natürlich nicht nur hinter der Bar sondern in nahezu jedem Restaurant, in Cafés, Eiscafés, aber auch in anderen Unternehmen. So können Trinkhalme hier für die eigenen Mitarbeiter in der Betriebsküche angeboten werden. Aber auch wenn Sie in Ihrem Büro häufig Kunden oder Gäste empfangen, kann die Anschaffung von Trinkhalmen sehr lohnend sein. Sehr beliebt ist es, Besuchern Getränke wie Cola oder Wassern in kleinen Flaschen statt im Glas anzubieten. Gerade bei wichtigen Geschäftsmeetings kann es jedoch sein, dass Ihr Gast oder Kunde lieber mit Strohhalm aus der Flasche trinkt als direkt mit dem Mund. Im Prinzip sind die Einsatzbereiche von Halmen zum Trinken im geschäftlichen Bereich unendlich. Man könnte sagen, überall wo Getränke angeboten werden, spielen Trinkhalme eine Rolle. Das kann auch beim Friseur, bei der Verkostung im Supermarkt oder bei Werbeveranstaltungen im Kaufhaus der Fall sein. Wie Sie sehen, sind die Einsatzbereiche von Trinkhalmen schier unendlich, aber am weitesten verbreitet sind sie sicherlich in Bars.

Trinkhalm, Strohhalm oder Röhrchen

Schon gewusst? Trinkhalme werden auch als Strohhalm oder als Röhrchen bezeichnet. In einigen Teilen Deutschlands sind diese Begriffe sogar wesentlich beliebter. Woher die Namen kommen, können Sie sich sicher denken: Die ersten Trinkhalme waren tatsächlich Strohhalme und auch zum Rohr-Charakter muss man nicht viel sagen. Heute werden zwar immernoch Strohhalme aus natürlichen Rohstoffen hergestellt, der Marktanteil ist aber relativ gering. Der Großteil der verkauften Trinkhalme ist aus Kunststoffen wie Polyethylen oder Polypropylen hergestellt.

Trinkhalme in verschiedenen Farben, Formen und Größen

Trinkhalme gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Bei der Form unterscheidet man zwischen geraden und Knick-Trinkhalmen. Letztere nennt man auch Flexhalme. Darüber hinaus sind viele Sonderformen – z. B. spiralförmig oder mit Knoten – bekannt. Auch Trinkhalme mit Löffel gibt es. Diese Halme sind sehr praktisch um beispielsweise Milchschaum vom Kaffee zu löffeln. Auch in der Dicke unterscheiden sich Trinkhalme: Sehr dicke (auch als Jumbo-Trinkhalme bezeichnet) eignen sich hervorragend für dickflüssige Getränke wie Smoothies oder auch Milchshakes. Trinkhalme Strohhalme gibt es in verschiedenen Längen. Kurze werden bevorzugt für Cocktails wie Caipirinha eingesetzt. Die Enden der Halme können entweder gerade oder auch spitz zugeschnitten sein. Diese spitzen Trinkhalme eignen sich vor allem in Kombination mit einem Tetra-Pak. Durch die Spitze ist es leichter, diesen zu durchstoßen und das Röhrchen im Getränk zu platzieren. Farblich sind nahezu keine Grenzen gesetzt. Handelsübliche Trinkhalme werden jedoch meist einfarbig oder zweifarbig gestreift angeboten. Entdecken Sie die Vielfalt unserer Trinkhalme im Edeka Gastroshop. Die meisten Artikel haben wir auf Lager und sie sind deshalb innerhalb weniger Tage lieferbar. Ein Artikel, der gerade verkauft bzw. Vergriffen ist, ist selbstverständlich als solcher gekennzeichnet

Zuletzt angesehen